außergerichtliche Honorarsätze

Abrechnung nach Aufwand

Stundensatz Sachverständiger:
  • werktags 6:00-18:00 h: 115,00 /Std.

Tagessatz Sachverständiger:

  • bei Terminen ab 7 bis max. 10 Stunden: 1.100,00 /Tag
    bis max. Arbeitstag von 14 h/Tag: jede weitere Stunde 140,00 /Std.
(Stundensatz für Vorbereitung, Aktendurchsicht und Recherchen, Ortstermine, Besichtigungen und Beratungstermine, notwendige Fahrtzeiten bei Abrechnung über km-Aufwand, Schreiben und Erstellen des Gutachtens, sonstige Leistungen; Tagessatz für Ortstermine, Besichtigungen und Beratungstermine, notwendige Fahrtzeiten bei Abrechnung über km-Aufwand)

Abrechnung nach dem Wert:

Nach der BVS-Richtlinie zur Berechnung von Honoraren für Wertermittlungsgutachten über Immobilien vom August 2016
BVS-Richtlinie_zur_Berechnung_von_Honoraren_fuer_Wertermittlungen.pdf

Nebenkosten

An- und Abfahrten

An- und Abfahrten für Ortstermine, Beratung usw.: je km 0,50 (Fahrtzeitaufwand wird zusätzlich nach dem Stundensatz berechnet)

Fotodokumentation, je Foto 1,00
Schwarzweißkopien (Duplikate, Anlagen) je DIN A 4 Seite  0,30
Farbkopien (Fotodokumentation, Lagepläne usw.) je DIN A 4 Seite 2,00
Sonstige Nebenkosten (Post, Fax, Tel., E-mail, usw.) nach Aufwand

Fremdkosten

Fremdarbeiten, Unterauftragnehmer z.B. für Probenahmen, Laboranalysen: nach Aufwand
Gebühren für amtliche Auskünfte: auf Nachweis
auf die Fremdkosten als Regieaufwand des SV: 10 % Aufschlag

Mehrwertsteuer

Alle Kostenangaben sind netto, zusätzlich ist die Mehrwertsteuer in der gesetzlichen Höhe von 19 % abzurechnen.