Baustellenbeweissicherung

Baumaßnahmen können auf benachbarte Gebäude und Anlagen einwirken und dort Veränderungen hervorrufen.
Auftreten können vor allem Baugrundveränderungen, Schwingungen/Erschütterungen mit der Folge von Rissbildung an baulichen Anlagen, Setzung/Hebung/Schiefstellung/Verschiebung an baulichen Anlagen, Verschmutzung und Durchnässung von baulichen Anlagen.
Wenn Schäden vorhanden sind, bereitet die Frage, ob diese bereits vor Durchführung der Baumaßnahme vorhanden waren, meist erhebliche Probleme und führt oft zu gerichtlichen Auseinandersetzungen. Um dies zu vermeiden biete ich Ihnen die Durchführung einer außergerichtlichen Baustellenbeweissicherung an.